Palliativteam Hochtaunus

Palliativversorgung zu Hause, ambulant oder im Hospiz

+ 49 (0) 6172/4997630 oder 595020

  • slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide

Stellenangebote

 

Koordinator Palliativmedizin m/w/d

 

Das Palliativteam Hochtaunus unterstützt, begleitet und versorgt in dem wunderschönen Hochtaunuskreis jährlich mehr als 800 schwerstkranke und sterbende Menschen. Für uns steht neben der palliativmedizinischen Behandlung von Schmerzen und anderen Symptomen, die Begleitung, Betreuung und der Beistand in der häuslichen Umgebung im Vordergrund. Die Behandlung unserer Patienten erfolgt im Rahmen eines multiprofessionellen Behandlungskonzeptes unter ärztlicher Leitung, wobei ärztlich-therapeutische und pflegerische Gesichtspunkte im Rahmen eines ganzheitlichen Ansatzes verstanden werden. Zu unseren Grundsätzen gehört Respekt, Würde und Selbstbestimmung bis zuletzt. Wir können uns viel Zeit für unsere PatientInnen nehmen. Wir arbeiten ohne Zeitdruck und Hektik und haben das Glück, Menschen nah und tief begegnen zu dürfen.

 

Wir suchen einen

Koordinator Palliativmedizin m/w/d


Ihre Aufgaben
•    Koordination der Patientenversorgung
•    Organisation der Patientenaufnahme 
•    Telefonischer Ansprechpartner für Patienten und Angehörige und beteiligten Diensten (Hausärzten, Krankenhäuser und Hospizdiensten)
•    Dokumentation der Telefonkontakte in PalliDoc
•    Vorbereitung der Dokumentation für die Abrechnung und deren Ablage
•    Weiterentwicklung der Digitalisierung
•    Weiterentwicklung des SAPV-Netzwerkes
•    Teilnahme an den täglichen Übergaben und Teamsitzungen
•    Verteilung und ggfl. Ausstellung der Rezepte, Verordnungen und diverser Unterlagen

Ihr Profil
•    abgeschlossene Berufsausbildung im Gesundheitswesen oder Verwaltung mit guten Kenntnissen im Gesundheitswesen 
•    Berufserfahrung in der Palliativpflege ist von Vorteil, aber keine Voraussetzung
•    Spaß und Freude an einem abwechslungsreichen Berufsalltag und der Arbeit in einem multiprofessionellen Team
•    Empathie und Freundlichkeit
•    Flexibilität und hohe Einsatzbereitschaft
•    Bereitschaft zur kontinuierlichen Erweiterung Ihrer Fachkompetenz
•    Sehr guter Umgang mit digitalen Medien (inkl. MS Office)


Wir bieten
•    Eine kollegiale Zusammenarbeit mit flachen Hierarchien in einem multiprofessionellen TeamRegelmäßige Teambesprechungen, Supervisionen und Fortbildungen
•    Qualitätssicherung durch regelmäßige Fallbesprechungen und kollegiale Beratung
•    Interessante, abwechslungsreiche und sinnstiftende Tätigkeit
•    Angenehmes und wertschätzendes Arbeitsklima
•    Verschiedene Arbeitszeitmodelle zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bevorzugt per E-Mail.

 

Bei Fragen zu dieser Stelle steht Ihnen Frau Catharina Rappold zur Verfügung.

Tel. 06172/49976322

Email: info@palliativteam-hochtaunus.de 

 

Palliativärztin/Palliativarzt im  SAPV-Team Hochtaunus,  Vollzeit oder    Teilzeit (3 - 5 Arbeitstage von 8.00 – 16.00 Uhr) nach Absprache

 

Wir können uns viel Zeit für unsere PatientInnen nehmen. Wir arbeiten ohne Zeitdruck und Hektik. Unsere Arbeitszeiten sind kompatibel mit der modernen  Familie - Beruf und Familie lassen sich sehr gut vereinen. Überstunden fallen kaum an. 

Dadurch unterscheidet sich unsere Arbeit von anderen ärztlichen Tätigkeiten!

Wir können mit recht einfachen Mitteln, wenigen Medikamenten und mit einem multiprofessionellen Behandlungsansatz durch individuelle Beratung und Therapie nachhaltige Symptomlinderung erreichen.

Das braucht die Kreativität und Erfahrung aller Teammitglieder.

Wir erleben unsere Arbeit als sinnvoll und sinnstiftend – können wir doch dazu beitragen, dass Menschen den letzten Abschnitt ihres Lebens zu Hause, in vertrauter Umgebung verbringen und gestalten können. Wir unterstützen die Angehörigen, sich dieser Herausforderung zu stellen.

Ähnlich wie bei der Geburt begleiten wir Menschen in einer Schwellensituation.

Wir haben das Glück, Menschen nah und tief begegnen zu dürfen.

Im Team arbeiten wir mit flacher Hierarchie, denn wir brauchen die gegenseitige Ergänzung und Unterstützung.

Gerade weil das Thema Sterben und Tod ständig präsent ist, wird bei uns im Team viel gelacht!

Wir suchen eine Ärztin/ einen Arzt mit abgeschlossener Facharztausbildung und der Zusatzbezeichnung Palliativmedizin (oder der Bereitschaft, diese zu erwerben).

Da wir auf Selbstfürsorge achten, arbeiten die meisten von uns 80 %, d. h. haben einen freien Tag in der Woche.

Alle machen Rufdienste in der Nacht und am Wochenende (etwa 1 RD pro Wo + 1 WE pro Mo). Wir sind sowohl ärztlich wie pflegerisch

24 h/7d für unsere PatientInnen erreichbar.

Wir versorgen den Hochtaunus-Kreis und fahren während unserer Arbeit durch eine wunderschöne Landschaft.

Wir sind ein klinikungebundenes Team, d.h. wir unterstehen keiner Klinik, arbeiten aber eng vernetzt mit den Hochtaunus-Kliniken zusammen, die auch eine Palliativstation haben.

Ebenfalls eng vernetzt sind wir mit den HausärtzInnen, den Pflegediensten und den Hospizdiensten im Hochtaunuskreis. Ab Januar haben wir einen eigenen Pflegedienst. Auch eine Physiotherapeutin gehört zu unserem Team. 

Besondere Angebote zur Krankheitsverarbeitung durch unsere spendenbasierte Unterstützung bieten unsere Therapeuten für Kunsttherapie, Psychotherapie, Seelsorge, Spiritual Care,und Naturheilkunde.

Ein weiteres Projekt ist die AAPV - allgemeine ambulante Palliativversorgung. Hier kümmert sich ein Koordinator zusammen mit dem Hausarzt um Patienten, die keine schwere Symptomatik haben, aber palliativ versorgt werden müssen und nicht mehr in die Klinik möchten. 

Weitere Projekte sind in Arbeit - wir möchte uns weiterentwickeln mit dem Ziel einer umfassenden Versorgung am Lebensende vor Augen!

Wir freuen uns, wenn MitarbeiterInnen in unterschiedlichen Projekten mitarbeiten oder selber Projekte initiieren – wie z.B. die Mitarbeit bei der Charta für schwerstkranke und sterbende Menschen.

Wir unterstützen die Weiterqualifizierung von MitarbeiterInnen sowie die individuelle Schwerpunktfindung z.B. in der Schmerztherapie, Akkupunktur, spirituellen Begleitung oder Psychotherapie.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Dr. Robert Gaertner

Daimlerstr. 12, 61352 Bad Homburg

06172-499 7630

info@palliativteam-hochtaunus.de

 

Palliativ-Fachpflegende m/w/d; (80 % bis 100%-Stelle)

AKTUELL HABEN WIR KEINE FREIE STELLE, FREUEN UNS ABER ÜBER IHRE INITIATIVBEWERBUNG!

Wir können uns viel Zeit für unsere Patienten nehmen. Wir arbeiten ohne Zeitdruck und Hektik. Dadurch unterscheidet sich unsere Arbeit von anderen ärztlichen und pflegerischen Tätigkeiten!

Wir können mit recht einfachen Mitteln, wenigen Medikamenten und mit einem multiprofessionellen Behandlungsansatz durch individuelle Beratung und Therapie nachhaltige Symptomlinderung erreichen. Das braucht die Kreativität und Erfahrung aller Teammitglieder.

Wir erleben unsere Arbeit als sinnvoll und sinnstiftend - können wir doch dazu beitragen, dass Menschen den letzten Abschnitt ihres Lebens zu Hause in vertrauter Umgebung verbringen und gestalten können. Wir unterstützen die Angehörigen, sich dieser Herausforderung zu stellen.

Ähnlich wie bei der Geburt begleiten wir Menschen in einer Schwellensituation. Wir haben das Glück, Menschen nah und tief begegnen zu dürfen. 

Im Team arbeiten wir mit flacher Hierarchie, denn wir brauchen die gegenseitige Ergänzung und Unterstützung. Gerade weil das Thema Sterben und Tod ständig präsent ist, wird bei uns im Team viel gelacht! Es herrscht eine sehr gute Teamstimmung, was für unsere Arbeit von großer Bedeutung ist.

Wir suchen eine Palliative Care Fachkraft m/w/d, die bereits Erfahrung im ambulanten Bereich sammeln konnte. Im Einzelnen sind folgende Fähigkeiten wichtig: allgemeine Tätigkeiten einer Pflegefachkraft (insb.: Dokumentation der Arbeit mit der firmeneigenen Software pallidoc und Hardware (Laptop), auf Anforderung auch in Papierformat, selbstständiges Arbeiten im Rahmen der übertragenen Aufgaben, Besitz eines gültigen Führerscheins Klasse B, selbstständige Alleinfahrten mit PKW zum Einsatzort), im Wesentlichen: die mobile Patientenbetreuung und Koordination der palliativen Versorgung, insb. die Durchführung und Koordination der Pflege zu Hause, Überwachung der Schmerztherapie und Symptomkontrolle, Beratung, Anleitung, psychosoziale Unterstützung von Patienten/Angehörigen.

Da wir auf Selbstfürsorge achten, arbeiten die meisten von uns 80 %, d. h. sie haben einen freien Tag in der Woche. Die angebotene Stelle ist daher für eine Vier-Tage-Woche (0,8), kann auf Wunsch aber auch Vollzeit (1,0) ausgelegt werden. Unsere Arbeitszeiten sind von 08:00 Uhr bis 16:30 Uhr bei attraktiver Bezahlung.

Alle machen Rufdienste in der Nacht und am Wochenende. Wir sind sowohl ärztlich als auch pflegerisch 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche für unsere Patienten erreichbar.

Wir versorgen den Hochtaunuskreis und fahren während unserer Arbeit durch eine wunderschöne Landschaft.

Wir sind ein klinikungebundenes Team, d. h. wir unterstehen keiner Klinik, arbeiten aber eng vernetzt mit den Hochtaunus-Kliniken zusammen, die auch eine Palliativstation haben.

Ebenfalls eng vernetzt sind wir mit den HausärztInnen, den Pflegediensten und den Hospizdiensten im Hochtaunuskreis. Wir freuen uns, wenn MitarbeiterInnen in unterschiedlichen Projekten mitarbeiten oder selber Projekte initiieren und neue Ideen einbringen.

Wir unterstützen die Weiterqualifizierung von MitarbeiterInnen sowie die individuelle Schwerpunktfindung (z. B. in der Basalen Stimulation, Aroma-Therapie, spirituellen Begleitung, ethischen Entscheidungsfindung und auf anderen relevanten Gebieten Ihres Interesses).

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und würden Sie gern persönlich kennenlernen! 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an: info@palliativteam-hochtaunus.de

Dr. Robert Gaertner

Geschäftsführung